Rothsee-Triathlon 2018

Gepostet von am 27.06.2018 in Berichte, Ergebnisse, Triathlon, Triathlon | Keine Kommentare

Der Rothsee Triathlon 2018 ist geschafft und nach einer Woche im Urlaub nun auch der Bericht dazu.

Dieses Jahr hatten wir wieder unser kleines Pavillon aufgestellt, was zu meiner Freude bei allen Teilnehmern und Angehörigen wieder sehr gut ankam. Hiermit möchte ich mich nochmal bei den Helfern für das Aufstellen bedanken.

Das Wetter am Sonntagmorgen versprach angenehme Temperaturen, allerdings nahm auch der Wind ein wenig zu. Bei der Wettkampfbesprechung wurde bekannt gegeben, dass der See ca. 23 Grad hat. Somit war klar, ein Start ohne Neo… Durch die heißen Temperaturen der vorigen Wochen war damit allerdings zu rechnen.

Nach der Wettkampfbesprechung, die wir an unserem Pavillon verfolgen konnten, haben wir noch unser Teamfoto gemacht.

Das Schwimmen war dieses Jahr gar nicht so einfach, da uns zusätzlich zum Neoverbot auch noch Gegenströmung beim raus schwimmen auf dem See das Leben schwer gemacht hat. Auch wenn nicht jeder mit seiner Schwimmzeit zufrieden war, haben es alle Rexler gut geschafft.

Dann ab zum Radfahren. Auf der Strecke war es recht windig, sodass heute nicht unbedingt mit Radbestzeiten zu rechnen war. Auf den Abfahrten musste man auch gut aufpassen, damit man vom Wind nicht einen Schubs in Richtung Seitenstreifen bekommt.

Dadurch, dass wir alle in diesem Jahr  ziemlich verteilt auf die Startgruppen waren, ist man sich auf der Laufstrecke leider kaum begegnet.

Nach dem Rennen und der Zielverpflegung haben wir uns dann alle nochmal am Pavillon zusammengefunden und bei alkoholfreiem Bier das Renngeschehen Revue passieren lassen.

Folgend noch die Ergebnisse und ein paar Eindrücke aus dem Rennen:

Auch dieses Jahr hat es wieder sehr viel Spaß mit gemacht und ich würde mich freuen wenn wir nächstes Jahr wieder einen schönen Triathlon Sonntag am Rothsee zusammen verbringen würden.

Bericht: Robert Friedrich